Jede 5. Katze ist in Deutschland registriert

Funny kitten

Katze:

Nur jede 5. Katze ist in Deutschland registriert. Dadurch können 4 von 5 Katzen im Verlustfall den Weg nicht mehr nach Hause finden.

Katzen laufen erfahrungsgemäß 10-mal häufiger weg als Hunde. Nur 20 % aller Katzen sind in einer Datenbank registriert.  Die meisten entlaufenen Katzen landen im Tierheim . Ein Großteil dieser Tiere kehrt nie wieder nach Hause zurück, da die Eigentümer  von Fundtieren oft nicht ausfindig gemacht werden können. Tierheime sind dadurch oft überlastet.

Suchaktionen, Unsicherheit  und Verlust  für die Eigentümer  können erheblich verringert werden, wenn Katzen einen Esstra  Microchip haben.

Die elektronische Kennzeichnung mit einem Transponder ist  absolut schmerzfrei  und  kann  bei erwachsenen Tieren ohne Narkose angebracht werden. Sie verblasst mit den Jahren nicht , so daß sie  dauerhaft lesbar bleibt.

Der Microchip verwächst durch die spezielle Bioschicht in kürzester Zeit mit dem Bindegewebe des Tieres und wandert dadurch nicht.

Dank Registrierung  in nationalen und internationalen Datenbanken werden Katzen wieder schnell mit ihrem Eigentümer vereint.

Vorteile der Kennzeichnung:

Durch eine eindeutige Kennzeichnung kann bei einem verlorengegangenen Tier der Besitzer ausfindig gemacht werden. Sie ist die Garantie dafür, daß Sie und Ihr Tier wieder zusammenkommen.

  • Bei Verlust ist eine einfache Identifizierung möglich.
  • Sie ist ein  sicherer Eigentumsnachweis.
  • Zum  Nachweis der Abstammung.
  • Die Identifikation eines Tieres und  die eindeutige Zuordnung der Abstammungsdokumente sichert die züchterische Glaubwürdigkeit.
  • Zum  Nachweis der  Gesundheit
  • Der Impfpass kann einem gekennzeichneten Tier leichter zugeordnet werden.
  • Im internationalen Reiseverkehr ist es seit Oktober 2004 vorgeschrieben, bei Grenzübertritt zwischen EU-Ländern einen EU-Heimtierausweis für Katzen mitzuführen. Die Identifizierung des Tieres muss durch einen Transponder erfolgen. (Für eine Übergangsfrist werden Ohrtätowierungen noch akzeptiert – aber nur, wenn diese eindeutig lesbar sind.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *